Dieser praxisorientierte Informationstag soll kleinen und mittleren Unternehmen den Einstieg in die Welt der gewerblichen Schutzrechte, wie z. B. Patente und Marken, erleichtern und Wege aufzeigen, wie sich Erfindungen optimal geschützt und erfolgreich in den Markt einführen lassen. Neben theoretischen Grundlagen erhalten die Teilnehmenden einen Erfahrungsbericht aus erster Hand und erfahren, wie sich mit Hilfe gewerblicher Schutzrechte aus einer Idee ein junges Unternehmen mit einem stetig wachsenden Produktportfolio entwickeln kann.

Der globale Wettbewerb nimmt in den meisten Branchen stetig zu und damit wird der optimale Schutz eigener Erfindungen für Unternehmen immer unerlässlicher, um sich am Markt erfolgreich behaupten zu können. Jedoch verfügen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen nicht immer über das Expertenwissen über gewerbliche Schutzrechte und ihre Einsatzpotenziale. Langfristig kann diese Informationslücke dazu führen, dass Unternehmen Wettbewerbsanteile verlieren, da Wettbewerber sich ihrer ungeschützten Erfindungen bedienen oder der Einstieg in neue Märkte aufgrund bestehender Schutzrechte Dritter gar nicht erst möglich ist. Wertvolle Entwicklungspotenziale wären dann für das Unternehmen vergeben.

Das EU-Projekt VIP4SME bietet hier Unterstützung: über Informationsveranstaltungen, individuelle Beratungen und Workshops für Fortgeschrittene sollen Unternehmen besser informiert und gerüstet werden, sich den Herausforderungen gewerblicher Schutzrechte zu stellen und die Basis für erfolgreiche Innovationen zu schaffen. Informationen zum Projekt VIP4SME finden Sie unter www.innovaccess.eu

Inhalte des Infotags

  • Vorstellung des EU-Projekts VIP4SME
  • Einführung in die Grundlagen der gewerblichen Schutzrechte (Patente und Gebrauchsmuster, Marken, Design)
  • Verwertungsmöglichkeiten von Schutzrechten
  • Erfahrungsbericht von der Idee zum Erfolg (»Spätzle-Shaker«)

Freuen Sie sich auf einen spannenden Mix aus Theorie und Praxis und nutzen Sie die Möglichkeit für Diskussionen mit den Fachexperten.

Termin:
6. Juli 2017

Die Veranstaltung richet sich an:
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Jungunternehmer sowie Existenzgründer aller Branchen

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Gebäude G
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldeschluss:
30. Juni 2017

Veranstalter:
Fraunhofer IAO, Stuttgar

Zur Anmeldung: anmeldung.iao.fraunhofer.de

Simon Jag

Posted by Simon Jag

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.